Juristisches Problem: Obike-Pleite: Was passiert mit den 3000 Rädern in München?

SZ.de